„…Ich brauche jemanden, der mein Bad renoviert und die Handwerker unter einen Hut bringt…“  – mit diesem Anliegen kam die Kundin in unser Büro.

Bald standen wir in der eng wirkenden Wohnung in der Alexanderstraße in Stuttgart. Zuviel kleine Räume, Flure, ein ungenutzter Wintergarten. Mit wenigen schnellen Strichen auf dem Grundrissplan wurde klar, dass sich durch bauliche Veränderungen aus dieser Wohnung etwas sehr Schönes zaubern lässt.

Die Küche wurde in den Wintergarten verlegt, die Badewanne ins Schlafzimmer gestellt und plötzlich war Luft zum Atmen.

Getragen von diesem Moment der Erkenntnis und begeistert von der Idee ging es in die Bedarfsermittlung, Grundriss- und Feinplanung. Hierbei wurden natürlich auch Sanitär- und Elektropläne benötigt und letztendlich ging es an die Umsetzung, die wir bauleitend koordinierten.

In die tragende Wohnungstrennwand wurde nach genauester statischer Berechnung eine maximal große Türöffnung gesägt und so ganz neue Blickachsen geschaffen. Der Wintergarten wurde zum Innenraum umgebaut, Wände entfernt, Böden rausgerissen, Fenster getauscht…

Eine neue Warmwassertherme, elektrische Fußbodenheizung, Türen, Schiebetüren und ein Parkettboden wurden eingebaut, Jalousieanlagen installiert. Dann folgte die Möblierung – eine klare Küche, ein individueller Einbauschrank mit offenem Bücherregal, ein Kleiderschrank, Waschtischunterschrank und der Esszimmertisch. Bis hin zu der Schiebevorhanganlage, dem Raffvorhang im Schlafzimmer und den Leuchten.

Es hatte sich etwas verändert.