Yakisugi / Shou Sugi Ban – elegant verbrannt

Das schwarze Holz: Yakisugi

Es gibt viele Wege wie wir schwarze Möbel aus Massivholz machen können. Eine ganz traditionelle Weise aus Japan ist die Yakisugi-Technik. Dabei wird die Oberfläche nicht nur angebrutzelt wie beim Rindersteak, sondern richtig verbrannt. Dass dabei aber nicht nur schwarzes Holz rauskommen kann, zeigen die folgenden Projekte.

Haben Sie in Sachen Yakisugi was ganz anderes vor?

Viele weitere Beispiele für Möbel und Raumkonzepte erwarten Sie in unserer Zwinz Galerie im Bohnenviertel. Hunderte Holzproben zum Anfassen und zahllose Materialmuster – so finden Gedanken und Hirngespinste konkrete Formen und der Zauber Ihres Vorhabens beginnt. In unserem gut sortierten Planungsbüro führen wir Sie gerne durch eine ganze Bandbreite an Katalogen von Extravaganz bis Fabrik-/Industrie-Look, von ausgefallenen Oberflächen bis hin zu maritimen Yachtbeschlägen. Genau für Sie und für immer. Einen Überblick zum typischen Projektablauf finden Sie unter „So werden Ideen zu Raum + Möbel.“

Welches Projekt brodelt in Ihnen?

Rufen Sie uns einfach an unter 0711 – 935 986 – 0
Lutz Bremer gibt Ihnen gerne im Telefon-Interview eine erste Einschätzung und stellt alle wichtigen Fragen, um das Projekt greifbar zu machen. Wir freuen uns auf Sie!